Charakterbeschreibung Agathe

Agathe- :-))))

Als kleiner Wurm kam sie in der Wurfkiste bei uns zu Hause auf die Welt. Die Kinder haben in den 8 Wochen immer wieder den Hund mit dem rosa Punkt als IHREN Hund genannt und schlussendlich kam es wie es kamen musste: Agathe , Frau Rosa, blieb auf Grund ihrer Entwicklung und ihren Charakterzügen bei uns.

Sie passt wunderbar in das gesamte Rudel rein. Eine Hündin, die sich bei den beiden Großen unterordnen zu weiß, aber auch ganz klar weiß, was sie will.

Zu mir als Bezugsperson hält sie von Anfang an Augenkontakt und reagiert stark auf Körpersprache und lässt sich damit wunderbar lenken und führen. Was sie definitiv von Ihrer Mutter Jule geerbt hat, ist bei neu zu erlernenden Dingen ein fragender Blick mit schief liegendem Kopf, bis man dann von jetzt auf gleich den “Klick” sieht und sie weiß was zu tun ist.

Was mir mein Vorhaben für die jagdliche Ausbildung und Arbeit definitiv leichter macht, ist der starke Gebrauch von Agathes Nase. Trotz eines großen Radius lässt Agathe sich schnell zurückrufen und ist voller Erwartung einer neuen Aufgabe.

Im täglichen Familienleben ordnet sich die junge Hündin selbst meiner 3- jährigen Tochter unter und befolgt Kommandos. Im Haus generell ist Agathe ein ruhiger, ausgeglichener Hund, der gerne im Kontakt mit uns Menschen ist.